Zeigt alle 3 Ergebnisse

Show sidebar

Gitterboxen für Lagerung und Versand

Sorgen Sie für einen sicheren Arbeitsablauf durch die Verwendung hochwertiger Gitterboxen. Ihre Produkte können Sie auf dem Versandweg schützen und Geld sparen, durch die Verwendung tauschbarer Gitterboxen. Verbessern Sie Ihre Lagerhaltung durch die Stapelung mehrerer Boxen als Blocklager.
Entdecken Sie jetzt unsere Auswahl an Gitterboxen von tauschfähig bis platzsparend klappbar.

Gitterboxen - vielfältig, robust und kostengünstig

Sie sind aus der Logistik kaum noch wegzudenken und zählen zu den Standard-Ladungsträgern. Ob als Transport- oder innerbetriebliche Lagerbox. Gitterboxen lassen sich sehr flexibel und doch spezifisch einsetzen und vereinen dabei viele Vorteile.

Vorteile von Gitterboxen:

  • kostengünstiges Versandmittel
  • Euro Gitterboxen sind tauschfähig
  • schützt Transportgut vor Beschädigungen
  • teils faltbar und damit platzsparend
  • lassen sich zum Blocklager stapeln
  • für den Export geeignet
Verschiedene Gitterbox Typen in Übersicht

Im Segment der Gitterboxen gibt es von der halbhohen Gitterbox, über die tauschbare Euro Gitterbox bis hin zu den klappbaren Industriegitterboxen reichlich Auswahl und wo es viel Auswahl gibt, gibt es auch viel was man wissen kann. Welche Nutzhöhen haben Gitterboxen, wie hoch lassen sich Gitterboxen staplen und wie sieht es mit den Tragkräften und Auflasten aus? Die Antworten auf die häufigsten Fragen erhalten Sie in unserem Gitterboxen FAQ.

Gitterboxen FAQ - Wissenswertes rund um die Gitterbox

Gitterboxen haben in der Regel ein Außenmaß von 1.240 x 835 mm, woraus sich ein Innenmaß von 1.200 x 800 mm ergibt. Die Höhe variiert je nach Ausführung. Die klassische DB-Europool Gitterbox hat eine Gesamthöhe von 970 mm und dadurch ca. 790 mm Nutzhöhe.

Die maximalen Tragfähigkeiten hängen sehr von der gewählten Gitterbox ab. Bei der klassischen, tauschbaren Gitterbox, liegt die Tragkraft je Box bei 1.500 kg und die maximale Auflast bei 6.000 kg.  Bei besonderen, nicht genormten Ausführungen, sollten Sie immer in der Beschreibung oder den technischen Daten nach den jeweiligen Tragkräften und Auflasten schauen.

Bei der Stapelung von Gitterboxen gilt es einiges zu beachten. Die EURO-Gitterbox nach UIC 435-3 lässt sich statisch beladen mit einem Stapelfaktor von 1 + 4 stapeln. Also insgesamt 5 Gitterboxen auf einem Stellplatz. Hier gilt es aber auch sehr genau auf die maximal zulässige Auflast der Box zu achten. Auch der Lagerort, an dem die Gitterboxen gelagert werden sollen, hat erheblichen Einfluss auf die Menge der stapelbaren Gitterboxen.

Die genormte tauschfähige Gitterbox hat ein Leergewicht von ca. 70 kg. Sollte Sie vor 2011 gefertigt worden sein, liegt das Leergewicht sogar bei 85 kg. Das Eigengewicht der jeweiligen Box können Sie auf der Aufschriftentafel erkennen. Bei halbhohen oder auch klappbaren Gitterboxen weicht das Gewicht oftmals ab. Hier sollten Sie vor dem Kauf in die jeweiligen technischen Daten schauen.

Nicht jede Gitterbox ist tauschfähig. Es gibt neben den tauschfähigen Gitterboxen eine ganze Reihe weiterer Ausführungen, die sich nicht im Rahmen des Palettenpools tauschen lassen. Für solche Gitterboxen werden zwischen den Geschäftspartnern oft individuelle Tauschvereinbarungen oder Pfandregelungen vereinbart.

Sollten Sie grundsätzlich im Palettenpool tauschfähige Gitterboxen einsetzen, ist der Zustand der Box sehr wichtig. Es gibt feste Tauschkriterien, die eine Gitterbox erfüllen muss, um noch als tauschbar akzeptiert zu werden.

Mehr Informationen oder Beratung gewünscht?

Mo-Do: 08:00 - 16:30 Uhr
Fr: 08:00 - 15:00 Uhr

Für Ihr Anliegen außerhalb unserer Geschäftszeiten

Schicken Sie uns Ihre Fragen bequem über das Kontaktformular

Lagergestelle für Gitterboxen und Paletten gesucht?

Gitterboxen lassen sich ja in der Regel einfach zum Blocklager aufeinander stapeln. Es gibt aber einige Szenarien in denen die Einlagerung in einem Stapelgestell Sinn macht.